Z1 - ARBEITSEINSATZ

38

20.10.2017

10:30

Z0 / Z1 - Fahrzeug und Fahrbahn reinigen

LF 16

Polizei


Baindt sz Wegen eines Wendemanövers hat sich am Montagvormittag ein Sattelzug an der B 30 in Höhe des Kreisverkehrs bei der Auffahrt Baindt im Matsch festgefahren und musste geborgen werden.

 

Der Fahrzeuglenker war zuvor laut Polizeibericht mit dem Sattelzug in Fahrtrichtung Bad Waldsee aufgefahren und bemerkte, dass er in die falsche Richtung unterwegs war. Daraufhin wollte er auf einer Freifläche wenden. Beim Wendeversuch fuhr sich die Zugmaschine im matschigen Untergrund fest. Für die Bergung des Fahrzeugs mussten die Auffahrt und Ausfahrt der B 30 kurzfristig gesperrt werden. Nach der Bergung konnte der Fahrer wegen der stark verschmutzen Reifen nicht auf die B 30 auffahren. Deshalb musste die Freiwillige Feuerwehr Baindt verständigt werden, um die Reifen mit Wasser zu reinigen. Die Auffahrt zur B 30 musste daraufhin erneut für den Einsatz der Feuerwehr einseitig gesperrt werden.

 

Quelle: Schwäbische Zeitung

Bild: Feuerwehr
Bild: Feuerwehr