T3Y - VERKEHRSUNFALL MIT KLEINLASTER

29

30.08.2016

09:49 - 11:45

Hilfeleistung - Person eingeklemmt

Vollalarm + Rüstzug Weingarten

MTW, LF 16, LF 10

Weingarten: KdoW, VRW, RW 2, TLF

HvO, Rettungsdienst: NEF,  2 RTW

Polizei


Transporter prallt gegen Baum – B 30 gesperrt

Ein 26-jähriger Fahrer eines Transporters und dessen 29-jähriger Beifahrer sind bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 9.45 Uhr auf der Bundesstraße 30 schwer verletzt worden.

 

Die Männer waren laut Polizeibericht von Baindt in Richtung Bad Waldsee am Ende der vierspurigen Ausbaustrecke Höhe Egelsee aus bislang unbekannter Ursache ohne Fremdbeteiligung nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, eine Böschung hinunter gefahren und ungebremst gegen einen Baum geprallt. Sie wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von den Kräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Baindt und Weingarten, die mit 28 Mann vor Ort waren, aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Mit dem Rettungswagen wurden sie anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die B 30 musste während des Rettungseinsatzes zwischen den Anschlussstellen Baindt und Enzisreute unter Einrichtung einer örtlichen Umleitung durch die Straßenmeistereien Ravensburg und Bad Waldsee bis 11.40 Uhr voll gesperrt werden. Bei dem Unfall entstand rund 5000 Euro Sachschaden, heißt es im Polizeibericht.

Quelle: Schwäbische Zeitung