Neue Räume im Feuerwehrhaus

Viele kleine Helferchen tummelten sich letzten Donnerstag im Feuerwehrhaus, bewaffnet mit Farbe und Pinsel. Es galt, den neuen Jugendräumen einen frischen Anstrich zu verpassen. Durch die freigewordene Wohnung im Gerätehaus haben die rund 20 Jugendlichen nun endlich einen eigenen Jugendraum und eine eigene Kleiderkammer. Zudem kommen in den neuen Räumlichkeiten ein Übungsraum für die Türöffnung, ein Büro für Kommandant, Geräte- und Jugendwart, die Funkwerkstatt sowie der Atemschutzbereich unter. Ein Dankeschön gilt an dieser Stelle auch der Maler Novak GmbH, die uns bei den Malerarbeiten unterstützte.