Rot und Blau - Technik zum Anfassen und Entdecken

Baindt (mst) - Ein ungewöhnliches Bild bot sich am Freitag Nachmittag auf dem Dorfplatz in Baindt. Hier stellten sich die Feuerwehr Baindt und das THW OV Weingarten gemeinsam vor.

Wenn Spezialisten für Rettung und Bergung verschiedener Hilfsorganisationen zusammentreffen, kann dies nur bedeuten, dass entweder ein schweres Unglück passiert ist, eine gemeinsame Übung durchgeführt oder einfach nur gemeinsam Öffentlichkeitsarbeit betrieben wird.

 

Das Letztere fand am Freitag Nachmittag auf dem Dorfplatz in Baindt statt. Im Zuge der Amtseinsetzung von Alexande Möhrle als Leiter des THW Weingarten gab es in Kooperation mit der Feuerwehr Baindt auf dem Dorfplatz eine Fahreug und Technikausstellung. Hier konnten die Fahrzeuge, die Technik und die Ausrüstung, die die Feuerwehr und das THW ständig vorhalten muss, angeschaut und auch angefasst werden.

 

Ohne Jugend geht nichts

 

Jugendlichen, die technisch interessiert sind, Spaß und Spannung lieben, sind bei der Jugenfeuerwehr und dem Jugend-THW genau richtig. Hier werden sie in den wöchentlichen stattfindenden Übungsabenden spielerisch an die Arbeit der Feuerwehr und des THW herangeführt. Aber nicht nur die Ausbildung soll im Vordergrund stehen sondern es wird auch großer Wert auf allgemeine Jugendarbeit gelegt.

 

Informationen über die Jugendarbeit und Kontaktdaden können auf den jeweiligen Internetseiten der Feuerwehr Baindt und dem THW Weingarten abgerufen werden.